Der Schulweg

DER SCHULWEG

Auch ihr Kind möchte sicher in der Schule ankommen. Nutzen Sie in der Zeit von 7-8 Uhr die hierfür eingerichteten Bringzonen (siehe Bild) und lassen Sie Ihr Kind ab hier zu Fuß gehen. Das fördert die Selbstständigkeit, das Gemeinschaftsgefühl und das Verhalten im Straßenverkehr.

Tipp: Auch zum Abholen kann man sich hier prima mit dem Kind treffen.

Natur-Kunstprojekt mit Edgar Busch

Einige Kinder der dritten Klassen haben diesen Herbst die Möglichkeit Naturkünstlerin und zum Naturkünstler zu werden.

Gemeinsam mit Edgar Busch, der Künstler ist, ging es beim 1. Termin auf die Suche nach Material.
Die Kinder konnten viele Fragen stellen, da Edgar sich mit Pflanzen und Blättern gut aus-kennt (er ist Kräuterpädagoge). So wurde sehr viel darüber gelernt, mit dem dann Kunstwerke entstanden sind.

Nach den Herbstferien konnte endlich angefangen werden… In der Schule gibt es bereits einen kleinen Einblick in die Arbeit des Herbst-Kunst-Projektes, das durch die Schulsozialarbeit möglich gemacht worden ist.

Generationsprojekt

Generationenprojekt

 

Seit 2016 besteht eine Kooperation mit dem Friedhelm-Sandkühler-Seniorenzentrum. Das „Generationenprojekt“ findet ein Mal pro Monat statt.
Die Begegnungen der Generationen sind für alle Beteiligten sehr wertvoll, denn sie bedeutet für beide Seiten ein “Geben und Nehmen”. Ziel ist nicht nur der Austausch zwischen den Generationen und der Abbau von Ängsten und Vorbehalten, sondern auch das Training sozialer Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler.

Schülergruppen der 3. Klassenstufe gehen mit unserer Schulsozialarbeiterin Frau Platner in das Seniorenzentrum. Dort wird dann gebastelt, gespielt, geredet oder vorgelesen. Spaß haben und Lachen steht bei jedem Termin an erster Stelle. So ist für Abwechslung und Aktivierung aller gesorgt.
Es hat sich gezeigt, dass sich nicht nur alle Beteiligten immer sehr auf den „Besuch der GS Hestert“ freuen, sondern auch beide Seiten von dieser Kooperation profitieren.